"sowieso-RAPs" - Phonetik-Atelier

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

"sowieso-RAPs"

Broschüre 3: "sowieso-RAPs"

Die "sowieso-RAPs" sind Modelldialoge und eignen sich besonders für das erste und zweite Lernjahr. Junge wie auch erwachsene Lerner finden gleichemaßen Spaß und Nutzen daran. Alle bergen ein sprachliches und grammatikalisches Thema. - Einmal gelernt gehen sie nicht mehr aus dem Ohr.
    Das Grundanliegen der 14 "sowieso-RAPs": die Einbindung von ausgewählten Alltagsstrukturen in kleine inhaltliche Einheiten. Sie sind dialogisch angelegt und zielen emotional ansprechend auf eine Pointe hin.
    Zugleich und nicht minder geht es um den richtigen Klang und Geläufigkeit im Sprechen, um von Anfang an eine möglichst authentische Aussprache zu erreichen. Jeder Sprechakt hat in dieser Optik einen integrierten phonetischen Aspekt. Die angebotenen "Hinweise zur Phonetik" können helfen, dieser elementaren Aufgabe gerecht zu werden.

Für alle 14 "sowieso-RAPs" wurde eigens eine Begleitung verfasst. Sie sind durchweg auch grafisch notiert. Sie wurden mit einer nicht-deutschen Schülergruppe  aufgezeichnet.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü